Leoni AG: Gewinnprognose deutlich gesenkt - Aktienrückkauf

Dienstag, 14. Oktober 2008 12:09
Leoni

NÜRNBERG - Die Leoni AG (WKN: 540888) gab heute ein Anpassung der Jahressziele an veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen bekannt. Zudem wurde ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen. 

Die Leoni AG geht aus heutiger Sicht nicht mehr davon aus, die für das Geschäftsjahr 2008 ursprünglich gesetzten Ziele im vollen Umfang erreichen zu können. Vielmehr rechnet das Unternehmen, das sich unter anderem auf die Fertigung von Kabeln und Drähten für verschiedene Netzwerke spezialisiert hat, nun mit einem Umsatz von mindestens 2,9 Mrd. Euro. Bislang waren mindestens drei Mrd. Euro erwartet worden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird nun mit 110 bis 120 Mio. Euro prognostiziert, zuvor war man bei Leoni von rund 140 Mio. Euro ausgegangen. 

Ein wesentlicher Grund für die Prognoseänderung sei, dass die Bordnetzsparte von einem deutlich schwächeren vierten Quartal ausgehe. Es sei zu befürchten, dass die Automobilindustrie zusätzlich zu den bereits in den letzten zwei Wochen angekündigten Drosselungen bzw. Aussetzungen bei der Produktion noch weitere Kürzungen vornehmen könnte.  Spürbare Absatzrückgänge seien zudem auch in der Draht- und Kabelsparte, nämlich bei Automobilleitungen und Anschlussleitungen für die Hausgeräteindustrie, zu verzeichnen. Ein Großteil dieser Unternehmenseinheit weise allerdings eine weiterhin stabile Entwicklung auf. Diese resultiere aus einem nach wie vor hohen Bedarf an Spezialkabeln, etwa in der Investitionsgüterindustrie, im Petrochemie-Geschäft oder in der Medizintechnik. 

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...