Leoni AG erhöht Kapital um zehn Prozent

Freitag, 1. Juli 2011 12:43
Leoni

NÜRNBERG (IT-Times) - Die Leoni AG, ein deutscher Automobilzulieferer und Kabelspezialist, hat heute eine geplante Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen bekannt gegeben.

Wie die Leoni AG (WKN: 540888) bekannt gab, will das Unternehmen mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung um etwa zehn Prozent durchführen. Durch die Kapitalerhöhung werde das Grundkapital von 29,7 Mio. Euro auf einen Wert von 32,67 Mio. Euro wachsen. Die 2,696 Millionen neuen Stückaktien sollen ab dem ersten Januar dieses Jahres gewinnanteilsberechtigt sein. Allerdings ist es für die Aktionäre nicht möglich, die Aktien mit einem Stückpreis von 38 Euro zu erwerben. Bezugsrecht haben laut Leoni AG nur institutionelle Investoren durch ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren. Die Leoni AG will durch die Aktienausgabe einen Bruttoemissionserlös von etwa 133 Mio. Euro einfahren.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...