Lenovos Notebook-Geschäfte laufen blendend

Mittwoch, 12. Dezember 2007 15:42
Lenovo

Der chinesische PC- und Notebook-Hersteller Lenovo Group kann sich über eine rege Nachfrage nach seinen Notebooks freuen. Wie die chinesische Economic Daily News berichtet, zogen die Notebook-Auslieferungen im November um 200 bis 250 Prozent gegenüber dem Vorquartal an.

Gefertigt werden Lenovo-Notebooks derzeit hauptsächlich von den vier ODM-Herstellern Quanta Computer, Compal Electronics, Wistron und Inventec. Die taiwanschen Hersteller können sich daher ebenfalls über eine gute Auftragslage freuen, wobei die ODM-Partner der Chinesen sich in 2008 auf zusätzliche Aufträge Hoffnung machen können, schreibt das chinesische Wirtschaftsblatt.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...