Lenovo will in Indien angreifen

Donnerstag, 21. Dezember 2006 00:00

BANGALORE - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983<LHL.FSE>) will in Indien angreifen. Man wolle den Marktanteil auf dem Subkontinent erhöhen, sagte Ajay Mittal, Vice President (Brand and Marketing) bei Lenovo India, bei einem Pressegespräch.

Dabei will Lenovo von dem zunehmenden Wohlstand in Indien profitieren. Immer mehr Unternehmen und Privathaushalte geben Geld für Computer aus. Nach Worten von Mittal will Lenovo an diesem Wachstum überproportional teilhaben. Es sei ganz klar, dass man „deutlich schneller als der Markt“ wachsen wolle. Erst im letzten April hatten die Chinesen ihre neuen Produktlinien in Indien eingeführt. Seither habe sich der Absatz um das drei- bis vierfache gesteigert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...