Lenovo und Compal gehen 2012 in Serie

Dienstag, 11. Oktober 2011 10:23
Lenovo

TAIPEH (IT-Times) - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo und der Auftragsproduzent Compal Electronics kündigten kürzlich an, ein Joint Venture eingegangen zu sein. Die Serienproduktion soll Ende 2012 beginnen.

Der neue Standort des Joint Ventures wird sich im chinesischen Anhui befinden. Dort wollen die beiden Unternehmen vor allem Notebooks und All-In-One-PC’s produzieren. Zehn Millionen Computer jährlich ist das Produktionsvolumen, das die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) und Compal anstreben.

Marktbeobachter vermuten nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes, dass die Kooperation den Standort attraktiv für Zulieferer von Bauteilen machen wird und diese sich langfristig in der näheren Umgebung niederlassen werden. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Lenovo via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...