Lenovo trotzt negativem Notebook-Trend im ersten Quartal

Computer und Server

Donnerstag, 16. April 2015 11:37
Lenovo

TAIPEI (IT-Times) - Laut einer aktuellen Studie sind die Verkaufszahlen von Notebooks im ersten Quartal 2015 zurückgegangen. Das könnte Folgen für ambitionierte Computer-Hersteller wie Lenovo haben.

Im ersten Quartal 2015 sollen insgesamt etwa 38 Millionen Notebooks weltweit verkauft worden sein. Der Notebook-Absatz hat sich damit über das gesamte Jahr um 4,7 Prozent und auf Quartalsebene um 19,4 Prozent verschlechtert.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...