Lenovo setzt bei seinen Smart TVs auf Marvell-Chips

Smart TV Fernseher

Donnerstag, 8. August 2013 14:07
Lenovo Unternehmenslogo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der chinesische Elektronikkonzern und PC-Hersteller Lenovo setzt bei seinen neuen 60-Zoll großen Smart TV Modellen K82 und K72 auf Marvells ARMADA 1500 Serie Systems-on-Chip Plattform (88DE3100).

Damit bauen die beiden Unternehmen ihre bisherige Kooperation weiter aus. Der ARM-basierte Dual-Core Prozessor von Marvell ist dafür konzipiert, um PC-ähnliche Rechenleistungen (Web-Browsing) auf den Fernseher zu bringen. Die ARMADA 1500 Plattform umfasst auch Marvells preisgekrönte Qdeo Videoverarbeitungstechnik für HD- und 3D-Videos. Die von Lenovo konzipierten Smart TV Geräte sind zunächst auf dem chinesischen Markt verfügbar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Marvell Technology Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...