Lenovo-Rivale Xiaomi verkauft 10 Mio. MI-3 Smartphones

Smartphones

Montag, 7. Juli 2014 08:15
Xiaomi_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi nimmt weiter Fahrt auf. Das Unternehmen konnte im ersten Halbjahr 2014 mehr Smartphones verkaufen als im ganzen Jahr 2013. Inzwischen hat Xiaomi mehr als 10 Mio. Einheiten seines MI-3 Smartphones verkaufen können.

Xiaomi hatte das MI-3 im September 2013 vorgestellt. Um den Meilenstein zu feiern, stellte das Unternehmen eine Special-Edition (Champagne Gold) seines MI-3 Smartphones vor - allerdings ist dieses bislang vorerst nur in China verfügbar. Die goldende Version des MI-3 kostet aktuell 1.499 Yuan bzw. rund 177 Euro. Im ersten Halbjahr 2014 glänzte Xiaomi mit einer Umsatzvervielfachung gegenüber dem Vorjahr. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Lenovo, Telekommunikation und/oder Lenovo via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...