Lenovo-Rivale Xiaomi kauft sich bei Midea ein

Smart Home

Montag, 15. Dezember 2014 08:23
Xiaomi Logo

BEIJNG (IT-Times) - Der chinesische Smartphone-Marktführer und Lenovo-Rivale Xiaomi kauft sich mit 200 Mio. US-Dollar beim chinesischen Haushaltsprodukte- und Smart Home-Hersteller Midea ein. Im Zuge des Investments übernimmt Xiaomi 1,29 Prozent der Anteile für 1,266 Mrd. Renminbi (RMB) bzw. 200 Mio. US-Dollar.

Xiaomi hatte zuvor Pläne veröffentlicht, wonach das Unternehmen in bis zu 100 Hardware-Hersteller investieren will, so der Branchendienst VentureBeat. Zudem will Xiaomi die Produkte der Kooperationspartner über seinen Online-Store verkaufen. Bislang konnte Xiaomi 25 Hardware-Partner gewinnen, so das Unternehmen. Inzwischen sind ein halbes Dutzend Smart Home Produkte im Online-Store von Xiaomi verfügbar. Midea lieferte in 2013 rund 250 Mio. Produkte aus. Das chinesische Unternehmen will bis Jahresende 25 Smart Home Produkte auf den Markt bringen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smart Home

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...