Lenovo nimmt erste Bestellungen für ersten 4K-Monitor entgegen

Hardware

Montag, 26. Mai 2014 07:57
Lenovo Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo nimmt erste Bestellungen für seinen ersten 4K-Monitor entgegen. Der Lenovo ThinkVision Pro2840m kostet allerdings 799 US-Dollar.

Das Marktdebüt des 28-Zoll großen Monitors wurde zunächst verschoben, nachdem der 4K-Monitor eigentlich schon im April auf den Markt kommen sollte. Nunmehr kann das Gerät vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt in fünf Wochen, heißt es auf der Lenovo-Webseite. Der 4-Monitor verfügt über eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und damit vier Mal mehr als bei aktuellen 1080p HD-Monitoren und TV-Geräten. Darüber hinaus stellte Lenovo auch gleich den Android-basierten ThinkVision 28 All-in-One PC vor, der ebenfalls mit einem 4K-Display ausgestattet ist. Lenovo bereitet offenbar mit dem Golden Warrior S8 ein neues Super-Smartphone vor. (ami)

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...