Lenovo muss um Medion buhlen

Mittwoch, 13. Juli 2011 12:37
Lenovo

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Übernahme des deutschen Hardwareherstellers Medion durch den chinesischen PC-Konzern Lenovo ist drei Wochen vor Ende der Annahmefrist noch nicht so sicher wie zunächst erwartet. Aktuell zeige sich Medion noch nicht eindeutig überzeugt von der Übernahme.

Am 1. August läuft die Annahmefrist ab, Lenovo hält aktuell allerdings nur 37,01 Prozent der Aktien von Medion. Nach Angaben des <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatts bietet Lenovo dem deutschen Aldi-Zulieferer 13 Euro pro Aktie, was einem Unternehmenswert von 629 Mio. Euro entspricht.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...