Lenovo Mobile soll an die Börse

Donnerstag, 17. April 2008 14:38
Lenovo

Die von der Investorgruppe Hony Capital übernommene Lenovo-Mobilfunksparte Lenovo Mobile soll bald an die Börse geführt werden, so äußert sich zumindest Hony Capital CEO John Zhao. Um künftig im Markt bestehen zu können, will sich Lenovo Mobile auf modische 3.5G und 4G-Handys konzentrieren, so Lenovo Mobile CEO Lu Yan gegenüber der China Business News.

Demzufolge hat bereits China Mobile damit begonnen, Lenovo 3G-Handys zu verkaufen. Eine zweite Modellreihe soll es dann in Kürze geben, wie die chinesische Nanfang Daily berichtet. Lenovo Mobile hielt zuletzt einen Marktanteil von 5,9 Prozent im chinesischen Handy-Markt (Stand: 4 Quartal 2007).

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...