Lenovo mit großen Zielen

Donnerstag, 15. September 2005 17:47

HONGKONG - Lenovo (WKN: 894983<LHL.FSE>), Chinas größter Computerhersteller, arbeitet an dem Ziel, in den nächsten fünf Jahren ein doppelt so großes Wachstum zu erreichen, als es in der Industrie üblich ist, so die Financial Times mit Bezug auf den Lenovo-Vorsitzenden Yang Yuanging.

Das Unternehmen, welches die verlustreiche PC-Abteilung von IBM übernommen hatte, sei auf dem US-Markt hinter Dell Computer und Hewlett-Packard mittlerweile der drittgrößte Computerhersteller. Yuanging kündigte an, zukünftig würden nicht nur PCs einen erheblichen Teil zum Umsatz beisteuern. Daraus kann wohl geschlossen werden, dass sich Lenovo zukünftig auch auf andere Segmente, wie zum Beispiel den Mobilfunkbereich konzentrieren wird. Um das Wachstumsziel zu erreichen, werde man sich allerdings vorrangig auf Innovationen im Bereich des PC-Marktes fokussieren, sowie auf Märkte mit großem Wachstumspotenzial.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...