Lenovo, HP & Cisco: Weltweiter Server-Markt macht Hoffnung

Server

Mittwoch, 26. August 2015 17:55
Lenovo

FRAMINGHAM (IT-Times) - Während es auf dem PC- und Tablet-Markt derzeit gerader weniger rosig aussieht, gibt es gute Nachrichten im Bereich Server. Laut verschiedenen Studien legte hier der Umsatz im zweiten Quartal 2015 zu.

Der Umsatz (Vendor) im Bereich Server kletterte im zweiten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent auf 13,5 Mrd. US-Dollar. Die Auslieferungen stiegen um 3,2 Prozent auf 2,29 Millionen Units, so eine Studie des Marktbeobachters IDC. Laut Marktforscher von Gartner kletterte der Umsatz um 7,2 Prozent und die Auslieferungen um acht Prozent.

Auf Platz Eins des gesamten Server-Marktes lag dabei Hewlett-Packard (HP) mit einem Marktanteil von 25,4 Prozent. Auf Platz Zwei und Drei folgten Dell und IBM, während sich Lenovo und Cisco Platz 4 teilten. Das größte Umsatzwachstum verzeichnete allerdings Lenovo. Hier kletterte der Umsatz von 144,7 Mio. auf 949,2 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Server

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...