Lenovo dementiert Berichte über Ausstieg auf dem Windows-Tablet-Markt

Tablet PCs

Montag, 21. Juli 2014 07:58
Lenovo Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - In der Vorwoche kursierten Medienberichte, wonach sich Lenovo aus dem Markt für kleine Windows-Tablets zurückziehen will. Als Grund wurde die geringe Nachfrage nach Modellen wie dem ThinkPad 8 und dem Miix 8 in den USA angegeben.

Jetzt stellt Lenovo klar, dass man zwar die beiden Windows-basierten Tablets ThinkPad 8 und das Miix 8 in den USA aktuell nicht mehr verkauft werden, jedoch wolle man nicht gänzlich aus dem Markt für kleine Windows-Tablets aussteigen, so das Unternehmen in einem Statement. Vielmehr will Lenovo pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft neue 8- bis 10-Zoll große Windows-Tablets auf den Markt bringen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...