Lenovo behauptet PC-Marktführerschaft

Computer

Donnerstag, 9. Oktober 2014 11:05
Lenovo

BEIJING (IT-Times) - Die Marktforscher von IDC und Gartner haben Berechnungen für das dritte Quartal 2014 des weltweiten PC-Marktes angestellt. Wieder einmal sank der Gesamtumsatz und wieder einmal konnte Lenovo seine Vormachtstellung behaupten.

Den Berechnungen von IDC zufolge ist der weltweite PC-Markt im dritten Quartal 2014 um 1,7 Prozent auf 78,5 Millionen verkaufte Einheiten zurückgegangen, während Gartner einen Rückgang von 0,5 Prozent auf 79,4 Millionen Computer errechnete. Zwar konnten die größten Hersteller Lenovo (plus 11,4 Prozent), Hewlett-Packard (plus 4,4 Prozent) und Dell (plus 9,7 Prozent) ihren Absatz steigern, die kleineren Anbieter fuhren jedoch größtenteils Absatzrückgänge ein.

Meldung gespeichert unter: Notebooks (Laptops)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...