Leiterplattenmarkt im März 2012 rückläufig

Sonntag, 17. Juni 2012 09:14
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 15. Juni 2012 – Im Vergleich zum Vormonat stieg der Umsatz der Leiterplattenhersteller im März um knapp sieben Prozent an, dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Er lag jedoch deutlich unter dem besonders hohen Umsatz des Vorjahresmonats.

Der Auftragseingang blieb erneut unter dem des Referenzmonats im Jahr 2011. Zwar wurde im März der Vormonat Februar leicht übertroffen, dennoch blieb der Auftragseingang sowohl im Monats- als auch im Quartalsvergleich unter dem im Vorjahr. Während in früheren Jahren zu viel erteilte Aufträge häufig storniert wurden, werden sie inzwischen nur neu terminiert, so dass das Volumen nicht verloren geht.

Das Book-to-Bill-Ratio erreicht 0,90. Die Auftragsbestände liegen immer noch deutlich über dem langjährigen Mittel. Die Mitarbeiterzahl stieg dieses Jahr leicht an, bleibt jedoch drei Prozent unter dem Vorjahr, da kurzfristige Arbeitsverträge und der Einsatz temporärer Kräfte inzwischen üblicher geworden ist, als dies in den Vorjahren der Fall war.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse.

Ansprechpartner für die Presse: F. Rainer Bechtold, Fon: 069 6302-255

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.
Abteilung Kommunikation und Marketing
Lyoner Str. 9                 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 6302-255      Fax: 069 6302-351
http://www.zvei.org     mailto:presse@zvei.org

Folgen Sie uns zum Thema ZVEI und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...