Leiterplattenmarkt im Dezember unerwartet positiv

Dienstag, 19. Februar 2013 09:26
ZVEI_logo.gif

Leiterplattenmarkt im Dezember unerwartet positiv
Frankfurt am Main, 19. Februar 2013 – Der Umsatz der Leiterplattenhersteller im Dezember 2012 lag um 1,9 Prozent unter dem Dezember des Vorjahres. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Das Gesamtjahr schloss um 7,5 Prozent niedriger ab als das Vorjahr. Im langjährigen Vergleich liegt der Berichtsmonat allerdings lediglich um knapp zwei Prozent unter dem Durchschnittswert.

Der Auftragseingang war im Dezember 2012 überraschend hoch. Er lag nur unerheblich unter dem Niveau des vorjährigen Dezembers, der infolge der Überschwemmungen in Thailand einen zusätzlich Schub erhalten hatte. Das Gesamtjahr verzeichnete ein um 3,1 Prozent niedrigeres Ordervolumen. Das Bestellaufkommen entspricht damit dem langjährigen Durchschnitt. Die Aussichten werden positiver eingeschätzt als in den Monaten zuvor.

Das Book-to-Bill-Ratio erreicht mit 1,25 einen sehr hohen Wert – den höchsten des abgelaufenen Jahres.

Die Mitarbeiterzahl ging erneut um drei Prozent zurück. Die immer häufigeren befristeten Arbeitsverträge werden oftmals zur Jahreswende gelöst. Wenn die Lage wieder besser erscheint, erfolgen jedoch sofort Neueinstellungen.

Diese Presseinformation sowie die dazugehörige Grafik finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse.

Ansprechpartner für die Presse: F. Rainer Bechtold, Telefon: 069 6302-255

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.
Abteilung Kommunikation und Marketing
Lyoner Str. 9                 60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 6302-255      Fax: 069 6302-351
http://www.zvei.org     mailto:presse@zvei.org

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...