LDK Solar senkt Umsatz- und Margenausblick

Dienstag, 6. Januar 2009 10:41
LDK Solar Co.

XINYU CITY - Der chinesische Hersteller von Solar-Wafern, die LDK Solar Co (NYSE: LDK, WKN: A0MSNX), senkt seinen Umsatz- und Margenausblick für das vergangene vierte Quartal 2008. Auch die Erlöse für das laufende Jahr 2009 werden niedriger als erwartet ausfallen.

So revidiert LDK seine Umsatzprognose für das vergangene vierte Quartal 2008 um 23 Prozent nach unten und rechnet nur noch mit Erlösen zwischen 425 und 425 Mio. US-Dollar, nachdem das Unternehmen zuvor an gleicher Stelle noch mit Einnahmen von 555 und 565 Mio. Dollar gerechnet hatte. Bei Kunden sei es in Folge der weltweiten Rezession zu Verzögerungen gekommen, begründet das Unternehmen die Umsatzkorrektur.

Insgesamt geht LDK davon aus, Solar-Wafer mit einer Leistung von 245 bis 255 Megawatt im vierten Quartal zur Auslieferung bringen zu können. Die Bruttomargen sollen sich dabei zwischen zehn und 13 Prozent vom Umsatz bewegen. Ursprünglich wollte LDK Solar-Wafer mit einer Leistung von 260 bis 270 Megawatt zur Auslieferung bringen, wobei sich die Bruttomargen zwischen 18 und 21 Prozent bewegen sollten.

Meldung gespeichert unter: LDK Solar Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...