LCD-TV-Markt wächst weiter rasant

Dienstag, 22. August 2006 00:00

TOKIO - Der weltweite LCD-TV-Markt ist im vergangenen zweiten Quartal deutlich gewachsen. Demnach konnten im Zeitraum April bis Juni 2006 insgesamt 9,4 Mio. Einheiten abgesetzt werden - ein Plus von 135 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so die Marktforscher des Hauses DisplaySearch.

Der niederländische Elektronikkonzern Philips Electronics (WKN: 940602<PHI1.FSE>) konnte dabei mit einem Marktanteil von 13,5 Prozent den Spitzenplatz besetzen, dicht gefolgt von Samsung Electronics (WKN: 881823<SSUN.FSE>) mit einem Marktanteil von 13,1 Prozent. Samsung konnte dabei die japanische Sharp auf den dritten Platz verdrängen. Die Japaner kamen demnach im zweiten Quartal nur noch auf einen Marktanteil von 11,8 Prozent.

Die Nachfrage nach LCD-TV und Plasma-Bildschirmen entwickelte sich in den vergangenen Jahren explosiv. Zuletzt zeichneten LCD TV-Geräte bereits für 22 Prozent aller weltweit verkaufen TV-Fernseher verantwortlich, so die DisplaySearch-Analysten. Im ersten Quartal 2006 betrug der Anteil von LCD-TVs am gesamten TV-Markt lediglich 17 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...