LCD-Joint Venture von Hitachi, Toshiba und Matsushita

Dienstag, 31. August 2004 12:14

Hitachi Ltd. (WKN: 853219<HIA1.FSE>): Hitachi Ltd., die Toshiba Corporation und Matsushita Electric Industrial Co. Ltd., haben, wie heute bekannt wurde, eine Kooperation über den Aufbau eines gemeinsamen Unternehmens zur Herstellung und Vermarktung von LCDs und Flachbildschirm-Fernsehern unterzeichnet. Der Aufbau des Joint Venture soll im Januar 2005 beginnen.

Das Joint Venture wird die Produktionsanlagen in dem in Mobara gelegenen Werk von Hitachi Displays Ltd., einer Tochtergesellschaft von Hitachi, aufbauen. Der Beginn der Massenproduktion ist für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2006 geplant. Der erwartete Investitionsaufwand zur Errichtung des Werkes ist 110 Mrd. japanische Yen. Für das zweite Halbjahr 2008 wird ein Output von jährlich 2,5 Millionen 32-inch TV LCD Bildschirmen erwartet. (bmb/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...