Lawson Software streicht bis zu 200 Stellen

Freitag, 28. Mai 2010 15:20
Lawson Software Logo

ST. PAUL (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Lawson Software (Nasdaq: LWSN, WKN: A0JL0Y) will zwischen 150 und 200 Stellen abbauen. Der Schritt wird zunächst die Ertragsseite mit fünf bis sieben Mio. US-Dollar belasten, berichtet Reuters.

Der Großteil der Stellen soll in der M3 Enterprise Management Software Division wegfallen, wobei hiervon die Standorte des Unternehmens in den USA, Europa und auf den Philippinen betroffen sein werden. Mit dem Stellenabbau streicht Lawson weniger als fünf Prozent seiner gesamten Arbeitsplätze. Wie hoch die Einsparungen durch den Jobbau sein werden, konnte das US-Softwarehaus noch nicht beziffern.

Meldung gespeichert unter: Lawson Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...