Lawson Software kauft Healthvision und legt Zahlen vor

Freitag, 8. Januar 2010 09:02
Lawson Software Logo

ST. PAUL (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Lawson Software (Nasdaq: LWSN, WKN: A0JL0Y) hat sich im Gesundheitssektor verstärkt und die Holdinggesellschaft von Healthvision Solutions für 160 Mio. US-Dollar in bar übernommen.

Um Softwaresysteme an Krankenhäuser anzubinden, hat Healthvision seine Cloverleaf-Technik entwickelt. Die in Dallas ansässige Healthvision beschäftigte zuletzt 300 Mitarbeiter in Nordamerika, England und in China. Dabei betreut das Unternehmen rund 800 Kunden, wobei ein Viertel der Kundschaft gleichzeitig auch Kunden von Lawson sind, wie es heißt.

Gleichzeitig legte Lawson seine Zahlen für das vergangene zweite Fiskalquartal 2010 vor. Dabei musste das US-Softwarehaus einen Umsatzrückgang um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 184,4 Mio. US-Dollar hinnehmen, nach Einnahmen von 206,4 Mio. US-Dollar im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Lawson Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...