Lawson bestätigt Übernahmeverhandlungen

Dienstag, 29. Juni 2004 09:54

Der US-Softwarespezialist Lawson Software (Nasdaq: LWSN<LWSN.NAS>, WKN: 728852<LS3.FSE>) bestätigt zwar Übernahmeverhandlungen mit dem Datenbankspezialisten Oracle, die schon im Jahr 2002 geführt wurden, jedoch habe das Unternehmen derzeit kein Interesse an einem Zusammenschluss mit dem Datenbankriesen, sollte die von Oracle anvisierte Übernahme von PeopleSoft scheitern.

Das US-Softwareunternehmen Lawson geriet zuletzt in das Visier von Spekulanten, nachdem Oracle ankündigte, nach weiteren potentiellen Übernahmekandidaten Ausschau zu halten. Das Management von Lawson sieht in Oracle und PeopleSoft die größten Konkurrenten. Allerdings setzen auch andere große Firmen, wie McDonald´s und Safeway auf Software aus dem Hause Lawson.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...