Launchpad: Amazon.com rollt den roten Teppich für Start-ups aus

E-Commerce: Amazon Launchpad setzt auf Produkte von Start-ups

Mittwoch, 29. Juli 2015 11:33
Amazon Launchpad

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat mit Launchpad eine neue E-Commerce-Plattform für neue Hardware-Produkte und Erfindungen gestartet, die das Unternehmen über die Plattform vertreiben will.

Mit Launchpad will Amazon.com vor allem Start-up-Unternehmen eine Chance geben, ihre neuen Produkte an den Mann oder an die Frau zu bringen. Auf Launchpad sind bislang mehr als 200 Produkte zu finden, die meist von Start-ups konzipiert wurden. Auf Launchpad sind zum Beispiel ein eero Home WLAN-System, ein Cuff DVD Smart Sport Band, sowie ein EO1 Digital Art Panel von Electric Objects oder ein Bluesmart Gepäckträger zu finden, der sich drahtlos mit dem Smartphone verbindet und dessen Standort sich dadurch leichter ermitteln lässt.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...