Laufendes Geschäftsjahr bei Eniro positiv

Montag, 3. November 2003 17:03

Eniro AB (Stockholm: ENRO<ENRO.SSE>; WKN: 579941<EN8.FSE>): Der schwedische Dienstleistungsanbieter Eniro gab heute einen Zwischenbericht über die Monate Januar bis September 2003 bekannt. Insgesamt sei das Geschäftsjahr bisher positiv verlaufen. So stieg der operative Gewinn in den neun Monaten um rund acht Prozent auf rund 3,04 Mrd. schwedischen Kronen (ca. 334.400 Euro).

Die positive Tendenz schlug sich auch in den anderen Bilanzzahlen nieder. So stieg das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) für den gleichen Zeitraum auf rund 851 Mio. SEK. Die Ergebnisse für das dritte Quartal 2003 sehen wie folgt aus: Der operative Gewinn betrug 847 Mio. SEK und das EBITDA lag bei 150 Mio. SEK. Besonders das dritte Quartal wird von Eniro positiv bewertet. Dennoch stellt sich der Nettogewinn in Verlusten dar (- 8 Mio. SEK).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...