Lastminute: Gewinnschwelle vor Augen

Freitag, 8. Februar 2002 12:43

Lastminute.com (London: LMC<LMC.ISE>, WKN: 936071<LMT.FSE>): Der Betreiber eines Online-Reiseportals gab am Freitag Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt. Das Unternehmen konnte bei den Umsätzen kräftig zulegen und wird in einigen Regionen im nächsten Quartal bereits einen operativen Gewinn erzielen können. In Großbritannien und Frankreich erwartet lastminute.com einen operativen Gewinn im Quartal bis Juni 02.

Insgesamt konnte Lastminute.com den Wert der über die Webseite getätigten Transaktionen um 56,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 31,7 Mio. Pfund steigern. Der Bruttogewinn stieg gegenüber dem Vorjahr um 60 Prozent auf 4,5 Mio. Pfund. Die Gewinnmarge blieb mit 14,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr fast unverändert. Der EBITDA-Verlust betrug 5,1 Mio. Pfund - zehn Prozent weniger als im vorhergehenden Quartal und 52 Prozent weniger als im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...