Lam Research: Gewinn bricht um 63 Prozent ein

Donnerstag, 20. Oktober 2011 16:04
Lam Research

FREMONT (IT-Times) -  Der US-Halbleiterausrüster Lam Research hat im vergangenen dritten Quartal 2011 einen deutlichen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen müssen, nachdem das schwache gesamtwirtschaftliche Umfeld die Investitionen in Chipausrüstung negativ beeinträchtigten.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Lam Research (Nasdaq: LRCX, WKN: 869686) einen Umsatzrückgang um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 680,4 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 805,9 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode.

Der Nettogewinn brach im jüngsten Quartal auf 71,8 Mio. Dollar oder 58 US-Cent je Aktie ein, nach einem Profit von 193,7 Mio. Dollar oder 1,55 Dollar je Aktie in der Vorjahresperiode.

Meldung gespeichert unter: Lam Research

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...