Lady Gaga Fans überrennen Amazon Server - „Born This Way“ für 99 Cent

Dienstag, 24. Mai 2011 11:01
LadyGagaBornThisWay.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com wollte mit einer Marketingaktion auf sich und seinen neuen Online-Speicherdienst Cloud Drive aufmerksam machen und bot das neue Album von Lady Gaga (Born This Way) für einen Tag für 99 US-Cent und damit elf US-Dollar günstiger als im iTunes Store von Apple an.

Scheinbar hatte Amazon.com aber die hohe Nachfrage der Lady Gaga Fans unterschätzt, denn der Ansturm brachte die Amazon.com Server am gestrigen Abend zum Erliegen. Zahlreiche Interessenten konnten demnach das Album nicht mehr unterladen und äußerten sich frustriert über Twitter, wie die New York Times berichtet.

Mit seiner Promotion-Aktion wollte Amazon.com offensichtlich für sein neues Cloud-Angebot Cloud Drive werben. Bei Cloud Drive handelt es sich um neuen Online-Speicher- und Backup-Service, über den Anwender nicht nur Musik, sondern auch Fotos, Videos und Dokumente im Netz ablegen und damit von überall aus über das Internet abrufen können.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...