Kulicke & Soffa kauft Alphasem

Donnerstag, 12. Oktober 2006 00:00

FORT WASHINGTON - Der US-Halbleiterspezialist Kulicke & Soffa Industries (Nasdaq: KLIC<KLIC.NAS>, WKN: 854118<KU1.FSE>) verstärkt sich im Bereich Bonder-Equipment und übenrimmt den Halbleiterzulieferer Alphasem. Kulicke & Soffa zahlt dafür 30 Mio. Dollar an den Alphasem-Mutterkonzern Dover Corporation.

Kulicke & Soffa geht davon aus, die Übernahme bis zum 3. November 2006 abschließen zu können. Durch die Übernahme will Kulicke & Soffa sein bestehendes Kerngeschäft weiter ergänzen. Insbesondere will Kulicke & Soffa durch die Kombination durch die zugekauften Assets seine Kunden noch besser betreuen und so seine Stellung im Halbleiter-Fertigungsbereich stärken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...