KT weist deutlich höheren Gewinn aus

Dienstag, 29. April 2003 09:31

Korea Telecom (NYSE: KTC<KTC.NYS>, WKN: 922613<KTC.FSE>): Der südkoreanische Telekommunikationskonzern Korea Telecom (KT) wird für das abgelaufene Quartal voraussichtlich einen um 100 Prozent angestiegenen Nettogewinn ausweisen.

Der Nettogewinn wird bei etwa einer Billionen Won liegen, so die Prognose einiger Analysten. Ein Jahr zuvor lag der Nettogewinn in den ersten drei Monaten noch bei 501,5 Milliarden Won. Der Gewinn soll nach Unternehmensangaben in erster Linie zur Stärkung des Eigenkapitals eingesetzt werden. Über größere Investitionen ist dagegen bisher nichts bekannt. Das Unternehmen wird seine endgültigen Zahlen am kommenden Mittwoch präsentieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...