KT mit leichtem Umsatzplus

Mittwoch, 20. April 2005 12:04

SEOUL - KT Corp. (WKN: 922613<KTC.FSE>), führender südkoreanischer Festnetz-Betreiber, gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2005 bekannt. Nach Unternehmensangaben sank der operative Gewinn von 600,2 Mrd. Won (594 Mio. US-Dollar) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 20,1 Prozent. Gegenüber dem vierten Quartal 2004 erhöhte er sich jedoch um 109 Prozent. Der Nettogewinn solle, trotz gesunkener Verkaufszahlen, bei 2,98 Billionen Won liegen. Nach ersten Rechnungen sei der Umsatz im ersten Quartal 2005 um 3,7 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2004 gestiegen. Die endgültigen Zahlen sollen am 6. Mai 2005 veröffentlicht werden.

KT hofft auf einen Anstieg des operativen Gewinns um 2,2 Prozent im zweiten Quartal 2005, da unter anderem auf Grund der günstigen Marktsituation Marketingkosten gesenkt würden. Aus den gleichen Gründen erwartet KT neue Kunden gewinnen zu können. Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz und Gewinn den bisherigen Prognosen entspreche.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...