KT Freetel gibt Wandelanleihen heraus

Donnerstag, 28. November 2002 12:29

Das Mobilfunkunternehmen KT Freetel Corp., das zu einem Anteil von 40 Prozent zu dem koreanischen Telekomunternehmen KT Corp. (NYSE: KTC<KTC.NYS>, WKN: 922613<KTC.FSE>) gehört, hat heute veröffentlicht, dass man rund 800 Mrd. Won (728 Mio. US-Dollar) in Wandelschuldverschreibungen und gesicherten Wertschriften ausgeben will, um so die Übernahme der Tochter KT ICOM zu finanzieren.

So wird der in Korea zweitgrößte Mobilfunkbetreiber 370 Mrd. Won von Wandelanleihen an Shinhan Good Morning Securities Co. und Großaktionär KT Corp. verkaufen. KT kann seinen Anteil an KT Freetel hierdurch von 40 Prozent auf nun 44,41 Prozent aufstocken. Weitere 513 Mio. Won in Wertschriften, die durch zukünftige Mobiltelefonverkäufe gedeckt sind, werden über den Markt verkauft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...