KT Corp. wird ab 2003 neue Internetservices anbieten

Dienstag, 3. September 2002 10:56

Das Telekomunternehmen Korea Telecom (Korea: 30200, NYSE: KTC<KTC.NYS>, WKN: 922613<KTC.FSE>), Nummer zwei in Korea, hat heute mitgeteilt, dass man das erste Mobilfunkunternehmen des Landes sein wird, dass seinen Kunden auch schnelle Internetzugangsdienste und andere bevorzugte Services anbietet.

So wird die Tochtergesellschaft KT Icom im April nächsten Jahres in Seoul einen Testservice einrichten und im Juni mit dem kommerziellen Vertrieb beginnen. Mit der LG Electronics wurde ein Liefervertrag über das notwendige Equipment geschlossen.

Korea Telecom hat in Korea selbst rund 65 Prozent der 47 Mio. Mobilfunknutzer unter Vertrag. Da Neukunden langsam weniger werden, versucht der Telekomkonzern nun, durch neue Services mit alten Kunden mehr Umsatz zu erzielen. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...