KT Corp.: Gewinneinbruch im zweiten Quartal

Freitag, 1. August 2003 14:01

Die Südkoreanische KT Corp. (WKN: 922613<KTC.FSE>) hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass der Gewinn im zweiten Quartal um 33 Prozent unter dem Vorjahresergebnis liegt. Begründet wird der Gewinneinbruch vor allem mit dem langsameren Wachstum der Benutzerzahlen bei den Breitbandzugängen und einem Umsatzrückgang bei den Festnetzgesprächen.

Der Gewinn im zweiten Quartal fällt auf 325,5 Mrd. Won. Im Vorjahreszeitraum wurden 488,5 Mrd. Won ausgewiesen. Das Vorjahresergebnis wurde vor allem durch einen einmaligen Gewinn aufgebläht. Das Unternehmen verkaufte damals ihre Anteile an dem Konkurrenten SK Telecom Co., dem größten koreanischen Mobilfunkanbieter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...