KPNQwest Zahlen treffen die Erwartungen

Mittwoch, 24. Januar 2001 12:44

KPNQwest (Nasdaq KQIP, WKN: 929134): Der niederländische Kabelnetzbetreiber gab am Mittwoch morgen Zahlen bekannt, die innerhalb der Analystenerwartungen liegen.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 als Joint Venture zwischen der niederländischen Telekom KPN und dem amerikanischen Kommunikationsserviceanbieter Qwest gegründet. KPNQwest baut zur Zeit Europas größtes Glasfasernetzwerk auf. Im vergangenen Quartal verdoppelten sich die Verluste aufgrund der hohen Erstellungskosten auf 56,8 Mio. Euro. Die Umsätze konnten im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls fast verdoppelt werden sie stiegen von 91 Mio. Euro im Vorjahr auf 144,5 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...