KPN will Belegschaft von Xantic um mehr als ein Drittel reduzieren

Dienstag, 23. Dezember 2003 17:35

KPN (Amsterdam: KPN<KPN.ASX>, WKN: 890963<KPN.FSE>): Der niederländische TK-Konzern KPN hat heute bekannt gegeben, dass man die Belegschaft bei Xantic, einem Joint Venture im Bereich Satellitenkommunikation drastisch senken will.

Insgesamt sollen 247 der bislang 680 des zusammen mit dem australischen Unternehmen Telstra beriebenen Joint Ventures eingespart werden. Der Hauptgrund für diese Maßnahme sei, so sagte ein Firmensprecher von KPN, dass die finanzielle Performance bei der Verlust bringenden Xantic enttäuschend sei. Nähere Einzelheiten nannte er allerdings nicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...