KPN: Mobilfunksparte boomt

Dienstag, 9. Mai 2006 00:00

DÜSSELDORF - Der niederländische E-Plus Mutterkonzern KPN N.V. (WKN: 890963<KPN.FSE>) gab heute die Ergebnisse des ersten Quartals des laufenden Geschäftsjahres 2006 bekannt.

Der Umsatz von KPN verbesserte sich im ersten Quartal 2006 auf drei Mrd. Euro verglichen mit 2,89 Mrd. Euro im Vorjahr. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) kletterte im Jahresvergleich von 1,09 auf 1,21 Mrd. Euro. Der Nettogewinn des ersten Quartals 2006 verbesserte sich von 273 Mio. Euro bzw. zwölf Cent je Aktie im Vorjahr auf 384 Mio. Euro bzw. 19 Cent je Anteilsschein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...