KPN immer noch in Gesprächen

Freitag, 6. Juli 2001 11:33

KPN Telecom (Amsterdam, Euronext: KPN, WKN: 890963<KPN.ETR>): Der niederländische TK-Konzern KPN führt weiterhin Verhandlungen mit mehreren Unternehmen bezüglich einer Kooperation beim Aufbau eines UMTS-Netzes in Deutschland.

KPN hat sich bislang noch mit keinem Unternehmen einigen können. Das Unternehmen nannte nicht die Namen der Unternehmen, mit denen Verhandlungen geführt werden. Ein Sprecher sagte jedoch, es wäre sinnvoll, Gespräche mit den bisherigen Partnern zu führen, unter anderem mit der spanischen Telefonica. Die Financial Times hatte vorab berichtet, daß KPN und Telefonica Verhandlungen über den gemeinsamen Aufbau eines UMTS-Netzes führen würden. (fnord/huy)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...