KPN: Abschied von Topmanager und E-Plus-Stratege Miller

Mittwoch, 27. Januar 2010 12:40
Mobilfunk_allgemein.jpg

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Telekommunikationskonzern KPN N.V. (WKN: 890963) hatte eine Personalie zu vermelden. Demnach will man sich von einem der Topmanager trennen.

Stan Miller, bislang verantwortlich für ausländische Tochterunternehmen von KPN, verlässt das Unternehmen. Auch für E-Plus, die deutsche Marke von KPN, bedeutet der Weggang von Miller eine personelle Veränderung. Miller war unter anderem an der Entwicklung der Strategie beteiligt, neben der Marke E-Plus auch andere, deutlich kostengünstigere, Prepaid-Marken zu etablieren. KPN teilte mit, dass sich Miller künftig neuen Aufgaben und Herausforderungen widmen wolle.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...