Kostenlose Apps bis Ende des Jahres

Montag, 17. Oktober 2011 17:58
Blackberry

TAIPEH (IT-Times) - Nachdem Research in Motion (RIM) in der letzten Woche wegen weltweiten Ausfällen von Mail- und Messenger-Diensten in die Negativ-Schlagzeilen geraten ist, will der BlackBerry Hersteller den Imageschaden wieder beheben: Verschiedene Gratis-Apps sollen die Technik-Panne wieder wettmachen.

Die gesamte Auswahl an Premium-Anwendungen stehe ab Mittwoch bis zum Ende des Jahres zum Herunterladen zur freien Verfügung, kündigte der kanadische Smartphone-Hersteller Research In Motion Ltd. (Nasdaq: RIMM, WKN: 909607) heute an. Unter den Zusatzprogrammen, die für mehr als 70 Millionen Nutzer bis zum 31. Dezember kostenfrei herunterzuladen sind, befinden sich unter anderem die Spiele „Sims 3” und „Texas Hold’em Poker 2”. Firmenkunden erhalten darüber hinaus einen Monat lang kostenlose technische Serviceleistungen. „Wir sind unseren treuen Kunden dankbar für ihre Geduld”, erklärte Co-Chef und Firmengründer Mike Lazaridis.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...