Korruptionsverdacht gegen René Obermann fallen gelassen

Dienstag, 4. Januar 2011 11:41
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT- Times) - Nach vier Monaten stellt die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den Telekom- Chef René Obermann ein.

Obermann war wegen angeblicher Bestechung auf dem Balkan in Zusammenhang mit Aktivitäten der ungarischen Telekom-Tochtergesellschaft angeklagt worden. Der Nachrichtenagentur Reuters zufolge habe sich der Verdacht nach gründlicher Auswertung der Unterlagen und Anhörungen der Beschuldigten und Zeugen gegen Obermann nicht bestätigt. Dies habe der Bonner Staatsanwalt Friedrich Apostel gestern bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...