Korea Telecom: Microsoft ist interessiert!

Dienstag, 3. Juli 2001 10:44
KT

(internetaktien.de) - Korea Telecom (NYSE: KTC, WKN: 922613): Korea Telecom hat am Dienstag Gespräche mit dem größten Softwareproduzenten der Welt Microsoft aufgenommen. Ein Sprecher der Regierung in Korea bestätigte die Gespräche über einen möglichen Verkauf von Anteilen des Telekommunikationsunternehmens an Microsoft. Der Minister für Telekommunikation und Information gab bekannt, dass sich die Regierung neben Microsoft auch mit einer Reihe von anderen Unternehmen über eine Anteilsübernahme unterhält.

Ein Zusammenarbeit zwischen Korea Telecom und Microsoft würde den größten Softwareproduzenten mit dem größten Anbieter von Hochgeschwindigkeits-Internetzugängen in Korea verbinden. Bereits jetzt besitzt das amerikanische Unternehmen Anteile in einem Gesamtumfang von 23,1 Prozent an Jupiter Telecommunications, dem größten Kabelfernsehbetreiber in Japan.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...