Korea Telecom: Aktienverkauf bis Juni 2002

Dienstag, 11. Dezember 2001 11:24

Korea Telecom (WKN: 922613<KTC.FSE>): Die koreanische Regierung gab am Dienstag bekannt, dass es noch in diesem Monat den Verkauf von elf Prozent der Anteile an der staatlichen Telefongesellschaft Korea Telecom an ausländische Investoren abschließen wird. Die Namen der Investoren wollte der Unternehmenschef von Korea Telecom Lee Sang Chul nicht nennen. Er sagte lediglich, dass es sich um mehr als einen Investoren handelt.

Die größte Telefongesellschaft des Landes soll privatisiert werden. Nach dem Verkauf der elf Prozentanteile, sollen im nächsten Jahr etwa 30 Prozent an koreanische Investoren verkauft werden. Lee deutete an, dass der Verkauf bereits Anfang Januar beginnen könnte. Der Anteil an ausländischen Anteilseignern soll bis auf 49 Prozent erhöht werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...