Kooperation zwischen QS Comm. und Worldcom

Montag, 11. Dezember 2000 10:58

QS Communications AG (NM; WKN 513700): Wie es einer Mitteilung am Montag hieß, will QS Communications (QSC) ein führender Anbieter von Breitband-Internetzugang auf DSL-Basis (Digital Subscriber Line) sich durch eine Zusammenarbeit mit der amerikanischen Telefongesellschaft WorldCom weiteres Kundenpotential im lukrativen Geschäftskundenmarkt erschließen. Zur Zeit hat das am Neuen Markt notierte QSC 38 Städte an ihr Netz angeschlossen und bereits 6000 Leitungen abgesetzt.

Beim US-Riesen WorldCom handelt es sich um einen der weltweit führenden Anbieter von Sprach-, Daten- und Internetdienstleistungen. Auf Basis eigener Glasfaserkapazitäten liegt WorldComs Augenmerk bereits auf dem Geschäftskundenmarkt. Nun setzt das Unternehmen in den 23 größten deutschen Städten die QSC-Breitbandtechnologie als SDSL-Zugangstechnologie (Symmetrie Digital Subscriber Line) zur Erweiterung des bestehenden Produktportfolios der Sprach- und Datenkommunikation ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...