Kooperation von Nokia und MediaTek im Gespräch

Dienstag, 14. Februar 2012 09:58
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Der Telefonhersteller Nokia soll Berichten zufolge mit den Chip-Herstellern MediaTek und MStar Semiconductor in Verhandlungen stehen. Die Finnen wollen die taiwanesischen Unternehmen mit der Produktion von Billig-Chips für ihr neuestes Modell beauftragen.

MediaTek und MStar bestätigten zwar einen regelmäßigen Kontakt mit Nokia, detaillierte Informationen einer möglichen Zusammenarbeit wären allerdings noch nicht besprochen worden, so berichtet der Branchendienst Digitimes. Der finnische Telefonproduzent versucht bereits seit 2010 kostengünstige Produzenten für die benötigten 2,5G und 2,75G Chips zu finden. Die damaligen Verhandlungen mit MediaTek und MStar scheiterten allerdings unter anderem an der niedrigen Kapitalrendite.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...