Kontron verzeichnet kein Wachstum

Quartalszahlen

Mittwoch, 30. Juli 2014 11:43
Kontron

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Kontron AG hat heute die Zahlen für das zweite Quartal 2014 bekannt gegeben. Der Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT) musste einen rückläufigen Umsatz verzeichnen, konnte jedoch den Verlust auf Halbjahressicht verringern.

Auf Quartalssicht wies Kontron einen Umsatz aus fortzuführenden Geschäftsbereichen von 116,1 Mio. Euro, nach 116,2 Mio. Euro im Vergleichsquartal 2013. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und vor Restrukturierungskosten der fortzuführenden Geschäftsbereiche reduzierte sich auf 3,7 Mio. Euro, nach 4,3 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Ferner wies Kontron ein ausgewiesenes EBIT der fortzuführenden Geschäftsbereiche von 2,0 Mio. Euro gegenüber 0,2 Mio. Euro aus. Insgesamt erzielte Kontron ein Nettoergebnis von minus 0,49 Mio. Euro gegenüber minus 0,31 Mio. Euro in 2013. Der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug minus 7,5 Mio. Euro, nach minus 2,0 Mio. Euro in 2013.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...