Kontron und das Problem mit der Rentabilität

Embedded Computer Technologie (ECT)

Montag, 25. Juli 2011 12:01
Kontron

MÜNSTER (IT-Times) - Die Kontron AG, ein Anbieter für Embedded-Computer-Technologien, konnte in 2010 einen Rekordumsatz verbuchen. Und auch im laufenden Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit weiterem Wachstum. Die Rendite indes befindet sich bei Kontron seit Jahren auf dem Rückmarsch. Ob diesbezüglich ein Turnaround in 2011 zu erwarten ist, zeichnet sich zwar ab, es bleiben aber Fragen.

Die Rentabilität eines Unternehmens ist unter anderem an der Cash-Flow Umsatzrendite abzulesen. Aus dieser Kennzahl lässt sich ableiten, wie viel Prozent des Umsatzes für Investitionen, Kredittilgung und Gewinnausschüttung zur Verfügung stehen. Die Cash-Flow Umsatzrendite gilt als ein guter Indikator für die operative Ertrags- und Finanzierungskraft eines Unternehmens, da diese Kennzahl weniger durch Bilanzkosmetik beeinflussbar ist.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...