Kontron - Umstrukturierung belastet Quartalsergebnis

Quartalszahlen

Montag, 27. April 2009 12:11
Kontron Unternehmenslogo

ECHING - Die Kontron AG (WKN: 605395) konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres profitabel wachsen. Das gab das Unternehmen mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen bekannt. Kontron erwirtschaftete einen Umsatz in Höhe von 106,6 Mio. Euro. Das ist ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum, als 105,9 Mio. Euro umgesetzt wurden.

Kontron hebt als Indikator für die robuste Geschäftsentwicklung den Auftragseingang im ersten Quartal hervor. Er sei auf 306,3 Mio. Euro gegenüber 291,4 Mio. Euro zum Jahreswechsel gestiegen. Insbesondere die Design Wins, der wichtigste Indikator für das mittel- und langfristige Wachstum bei Kontron, konnten im ersten Quartal auf 116,9  Mio. Euro gesteigert werden. Das entspricht einem Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum (75,1 Mio. Euro) von 56 Prozent. Kontron sieht darin einen  zunehmenden Outsourcing-Trend zu Embedded Computer Spezialisten.

Rückgänge habe es unterdessen in den Bereichen Automation und Infotainment gegeben. Sie konnten durch eher konjunkturunabhängige Aufträge in den Bereichen Telekommunikation, Energie, Transportation und Government aufgefangen werden. So konnten in den ersten Monaten des Jahres zwei Neuaufträge mit einem Gesamtvolumen von über 80 Mio. US-Dollar bzw. mehr als 100 Mio. US-Dollar für zwei große internationale Telekommunikationsausrüster gewonnen werden. Auch im Bereich Verkehrstechnik gab es einen Großauftrag.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...