Kontron: Große Erwartungen, große Enttäuschung

Embedded Computer Technologie (ECT)

Donnerstag, 28. Juli 2005 12:01
Kontron

MÜNCHEN - Die Kontron AG (WKN: 605395) stellte heute das vorläufige Ergebnis für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Mit den Resultaten enttäuschte das Unternehmen Anleger und Analysten.

Wie der Hersteller von Miniaturcomputern mitteilte, belief sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Berichtszeitraum auf fünf Mio. Euro nach 6,1 Mio. Euro im Vorjahr. Der Quartalsumsatz wurde von Kontron mit 71,2 Mio. Euro beziffert. Analysten hatten zuvor ein EBIT von 5,6 Mio. Euro und einen Umsatz von 72,5 Mio. Euro prognostiziert. Der Auftragsbestand zum Ende des zweiten Quartals stieg laut Unternehmensangaben im Vorquartalsvergleich von 107,4 Mio. Euro auf 128,1 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...